Wir haben ein Logo!

  • von

End­lich ist es soweit. Wir haben ein Logo für unse­re Schu­le! Und am Ende ging doch alles ganz schnell. Wenn’s passt, dann passt’s einfach.

Unse­re Grund­idee war, die Per­ma­kul­tur-Blu­me zu nut­zen. Die Per­ma­kul­tur-Blu­me ist für uns grund­sätz­lich sehr stim­mig, weil:

  • Die Prin­zi­pi­en der Per­ma­kul­tur (Sor­ge für die Erde. Sor­ge für den Men­schen. Wirt­schaf­te nach­hal­tig.) sind unser Aus­gangs­punkt unse­res Kon­zep­tes für die Naturschule.
  • Die­se Prin­zi­pi­en wer­den in der Per­ma­kul­tur-Blu­me dar­ge­stellt, las­sen sich aber auf alle Lebens­be­rei­che übertragen.
  • Die Blume/Blüte als Teil der Natur
  • Ver­schie­den­far­bi­ge Blü­ten­blät­ter ste­hen für Krea­ti­vi­tät und Vielfalt
Die Permakultur Blume nach Bill Morrison und David Holmgren
Die Per­ma­kul­tur Blu­me nach David Holm­gren mit mög­li­chen Lösungs­an­sät­zen für ver­schie­de­ne Lebensbereiche.

Wild­nis­päd­ago­gik

Das 8‑Schil­de-Modell von Jon Young, das eben­falls ele­men­ta­rer Bestand­teil unse­res Kon­zep­tes ist, besteht eben­falls aus einem Kreis, um die Zyklen in der Natur zu ver­an­schau­li­chen. Auch die­ses Modell lässt sich auf alle Lebens­be­rei­che über­tra­gen, zb auf die Lern­pha­sen. Und der Kreis kann natür­lich auch ganz ein­fach als Blu­me dar­ge­stellt werden. 

Die Lernphasen des 8-Shields-Modell in der Wildnispädagogik, in Anlehnung an die Abbildungen im "Coyote Guide" von Jon Young.
Die Lern­pha­sen des 8‑S­hiel­ds-Modell in der Wild­nis­päd­ago­gik, in Anleh­nung an die Abbil­dun­gen im „Coyo­te Gui­de” von Jon Young.

Dann hat Mela­nies Toch­ter zufäl­lig das fol­gen­de Bild gemalt:

Kinderzeichnung einer Blume
Kin­der­zeich­nung einer Blume.

Und aus all die­sen Über­le­gun­gen zusam­men ent­stand unser Logo. Zuerst in einer sehr knal­li­gen Vari­an­te. Dann kam in unse­rer Arbeits­grup­pe noch der Vor­schlag, doch Goe­thes Farb­kreis in das Logo zu integrieren.

Die ers­te knal­li­ge Ver­si­on unse­res Logos.

Farbenkreis, aquarellierte Federzeichnung von Goethe, 1809, Original: Freies Deutsches Hochstift – Frankfurter Goethe-Museum
Far­ben­kreis, aqua­rel­lier­te Feder­zeich­nung von Goe­the, 1809, Ori­gi­nal: Frei­es Deut­sches Hoch­stift – Frank­fur­ter Goethe-Museum

Nach ein paar Farb­an­pas­sun­gen, und einer Abstim­mung in unse­rer Tele­gram-Grup­pe mit damals ca. 150 an unse­rer Natur­schu­le inter­es­sier­ten Men­schen, ob wir nun die knal­li­ge oder die Goe­the-Vari­an­te neh­men soll­ten, ist es nun fix. Das ist UNSER Logo ❤️

Das Logo der freien Naturschule Rhön.
Das Logo der frei­en Natur­schu­le Rhön.


  • Per­­ma­­ku­l­­tur-Blu­­me nach Holm­gren: Permakultur.de
  • Die Lern­pha­sen des 8‑S­hiel­ds-Modell: Leben ist Ler­nen e.V., eige­ne Abbil­dung basie­rend auf Jon Young, Coyo­te Gui­de, S. 259ff.
  • Kin­der­zeich­nung Blu­me: © Leben ist Ler­nen e.V.
  • Goe­the Far­ben­kreis: Wikipedia
  • Freie Natur­schu­le Rhön Logo: © Leben ist Ler­nen e.V.
  • Luft­bal­lons Freie Natur­schu­le Rhön Sand­berg: Adi Gold­stein / Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.